Steinhart Triton 100 ATM

 

 

Eine Taucheruhr in Perfektion – Produktfilm über den Geldautomaten Triton 100

Taucheruhren haben eine lange Tradition. Dies gilt auch für den Augsburger Uhrenhersteller „Steinhart Timepieces“. Eines der anderen Modelle aus dem Sortiment ist der Steinhart Triton 100 ATM, der in diesem Produktfilm vorgestellt wurde. 100 Geldautomaten? Oder auch 100 bar? Ein interessanter Wert für Taucher. Genau das übt der Steinhart Triton aus. Und was bedeutet das genau? Die Spezifikation 100 Geldautomaten mit einer 1000-Meter-Wassersäule oder 1000 Atmosphären nach DIN. Die Messgerätespezifikation bezieht sich nicht auf die Tauchtiefe, sondern auf den Prüfdruck, der während eines Wasserbeständigkeitstests überprüft wurde. Zum Vergleich: 3 bar, auch 3 m (30 m) – die Uhr sollte aufhören, Wasser zu spritzen! Ab 5 bar, auch 5 ATM (50 m) spricht man von einer wasserdichten Uhr. (Duschen möglich). Ab 10 bar, auch 10 ATM (100 m), kann die Uhr intensiv schwimmen. Auf den Punkt gebracht: Bei den Triton 100-Geldautomaten besteht keine Gefahr, dass die Bewegung mit Wasser in Kontakt kommt. Aber diese technische Funktion ist weit von allem entfernt, es wurde die Taucheruhr von Steinhart verwendet. Das umstrittene Design, die absolut hochwertigen Designs und ein Heliumventil (in Orange) für den Druckausgleich brauchen lange, um die Uhr zu einer ganz besonderen Taucheruhr zu machen. Und das zu einem Preis, zu dem die „großen“ Uhrenhersteller nur die Rechte an Armbändern ändern. 560 Euro für ein wirklich erfolgreiches Stück. Die technischen Daten: Das umstrittene Design, die absolut hochwertigen Designs und ein Heliumventil (in Orange) für den Druckausgleich brauchen lange, um die Uhr zu einer ganz besonderen Taucheruhr zu machen. Und das zu einem Preis, zu dem die „großen“ Uhrenhersteller nur die Rechte an Armbändern ändern. 560 Euro für ein wirklich erfolgreiches Stück. Die technischen Daten: Das umstrittene Design, die absolut hochwertigen Designs und ein Heliumventil (in Orange) für den Druckausgleich brauchen lange, um die Uhr zu einer ganz besonderen Taucheruhr zu machen. Und das zu einem Preis, zu dem die „großen“ Uhrenhersteller nur die Rechte an Armbändern ändern. 560 Euro für ein wirklich erfolgreiches Stück. Die technischen Daten:
Uhrwerk ETA 2824-2 Swiss Made automatischer zweiter Stopp
25 Rubin
Stunden- und Minutenzeiger mit Superluminova
Sekundenzeiger aus der Mitte,
Datum bei „6“,
Krone bei „4“, verschraubt.
Automatisches Heliumventil bei „2“.
Gehäuse: mattierter Edelstahl
Mit: Edelstahl verschraubt (mit Gravur) ..
Teile: 45mm
Höhe: 14mm
Gewicht: 195 g
Zifferblatt: schwarz ..
Glas: Flaches Saphirglas, 5 mm, innen bereits nicht reflektierend
Lünette: Schwarzer DLC, unidirektional drehbar / 120 Klicks
Index: Superluminova weiß, orange Klebebandverbindung
: 24 mm
Wasserreserve: 1000 m nach DIN
Klebeband: Gummiband schwarz mit Faltfolge

X