Eventfilm – Facelift Porsche 991

 

 

Der Eventfilm zeigt wilde Verfolgungsjagden am VIP-Premierenabend

Die eingeladenen VIP-Gäste aus den Porsche-Niederlassungen in Berlin und Potsdam warten gespannt auf die Premiere der Porsche-Ikone schlechthin – der neuesten Ausgabe des 911 mit Turbomotoren. Es ist ein ganz besonderer Galaabend, der 11. Dezember 2015. Rund 350 Porsche-Enthusiasten warten entspannt und neugierig – natürlich stilvoll in Abendkleidern und Smoking gekleidet – auf eine unvergessliche Mission. Nach dem Sektempfang nehmen alle Besucher Platz und der aufregende Abend beginnt mit einem exklusiven Abendessen.

Neben leckeren Vorspeisen und exquisiten Desserts im laufenden Betrieb sind auch kulinarische Spezialitäten aus fünf verschiedenen Ländern erhältlich – Italien, Großbritannien, Russland, Japan und Frankreich.

Aber der absolute Höhepunkt des Abends ist natürlich der 911. Das brandneue Facelifting des 911 wird von niemand anderem als Dietmar Wunder an den Veranstaltungsort, den Berliner Bahnhof, gebracht. Dietmar Wunder ist die Stimme des James Bond-Schauspielers Daniel Craig. Die Show beginnt und „Agent 911“ wird von Moderator Leslie Nachmann angerufen – über eine Live-Verbindung.

Der schwarze Porsche 911 verlässt langsam die Tiefgarage auf dem Weg zum Bahnhof. Alles scheint in Ordnung zu sein, die Funkverbindung ist eingeschaltet und sendet die Livebilder direkt auf die Bühne, ein kurzes Gespräch zwischen dem Moderator und Dietmar Wunder. Aber was passiert dann …

Die Berliner Filmproduktionsfirma film-connexion produzierte die beiden Veranstaltungsvideos zur Präsentation des 911-Facelifts. Die Zwischensequenzen kommen direkt von der Bühnenkamera, um die Filme im Kontext besser zu verstehen.

X