Videomarketing – Videowerbung – astronomische Zugriffszahlen online

Videomarketing – 400 Stunden pro Minute – bei YouTube hochladen

Videomarketing: Immer und immer. Das vergoldete Zustand ist nicht nur für die Erreichbarkeit eines Menschen, sondern auch für die Möglichkeit zu werden. Ob Mediathek, Netflix oder YouTube, dank Smartphone und mobilem Internet kann man bei jedem einzelnen TV-Sendungen, Filmen oder Musikvideos sehen.

So wird es bei YouTube zu einem besseren Preis von mehr als 50% des Inhalts über mobile Geräte. Auch wenn sich all diese Veränderungen in der Kunst und Weise ändern, wie Bewegtbild betrachtet wird, so verdeutlichen sie doch einen Trend. Die Einstellungen nach Videos sind enorm und in astronomischen Höhen. Vor allem Nachrichten werden als kurze Clips aufgesteuert und zumeist in den sozialen Rechten konsumiert.

Die klassischen Medienunternehmen, die sich seit Jahren mit rückgängigen Abonnenten- und politischen Zahlen ausrichtenetzen. Denn wer der Entwicklung nicht standhalten kann, hat keine Chance zu haben. Doch wenn für alles Fernsehen und Presse damit zu bieten haben, bieten sich für Unternehmen große Chancen. Sei es Erklärvideo, Werbespot, Imagefilm oder Produktvideo, durch die getrennte unbegrenzte Reichweite des Internets sich mit einem Video ein viel persönliches Ansehen, als dies bei den klassischen Medien möglich ist.

Allein bei YouTube wurde im letzten Jahr 400 Stunden Videomaterial hochgeladen. Pro Minute wohlgemerkt! Doch gerade in dieser Masse geht viel unter. Einen viralen Erfolg zu landen ist trotz der eigenen Rechte Videos zu gehört nicht so leicht. Meist mangelt es an einer besseren ausgearbeiteten Filmproduktion. Denn auch wenn ein Video schnell hochgeladen ist, sollte es nicht schnell sein und vor allem den Qualitätsansprüchen der Unternehmen gerecht werden. Egal ob Imagevideo, Produktvideo, Erklärvideo oder Eventvideo – eine professionelle Produktion ist daher unabdingbar. Denn so mancher er lebt nach dem Hochladen eine schreckliche Angst.

Post a Comment

X