Informationsfilm – film-connexion gewinnt Ausschreibung

Filmproduktion für das Repräsentantenhaus Berlin

Hier werden die Gesetze unserer Hauptstadt verabschiedet, geändert, ersetzt und aufgehoben: Im Repräsentantenhaus, ganz in der Nähe des Potsdamer Platzes, stimmen 160 Mitglieder regelmäßig über die Berliner Gesetzgebung ab, wählen den regierenden Bürgermeister und prüfen, ob die verabschiedeten Gesetze von genehmigt werden die Regierungsurkunde umgesetzt werden. Der Berliner Filmproduktionsfilm-Zusammenhang produziert einen neuen Informationsfilm / Bildfilm für das historische und facettenreiche Gebäude, der den Besuchern des Repräsentantenhauses einen Einblick in die Geschichte, die parlamentarischen Prozesse und die Architektur gibt. Das Gebäude des Repräsentantenhauses wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und ist Teil einer Geschichte zwischen Monarchie, Diktatur und Demokratie des 20. Jahrhunderts.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Ausschreibung gewonnen haben. Als Unternehmen mit einem großen Herzen für die Hauptstadt sind wir sehr stolz darauf, dieses Projekt realisieren zu können “, sagt der Geschäftsführer der tv-connexion GmbH, Boris Budniok.

Das historisch geformte Gebäude war früher Sitz des preußischen Landtags und ist aufgrund der teilweise erhaltenen architektonischen Verzierungen und der zahlreichen baulichen Veränderungen im Laufe der sich ändernden Nutzungsgeschichte eines der bemerkenswertesten Baudenkmäler Berlins.

Von der Idee über die Vorbereitung und Dreharbeiten bis hin zur Postproduktion realisiert film-connexion einen innovativen, unterhaltsamen und abwechslungsreichen Informationsfilm, der ab 2018 allen Gästen des Berliner Repräsentantenhauses zur Verfügung steht.

Post a Comment

X